Wohin mit meinen Klienten? Praxis-Sharing im Institut AHA Erlebnisse zur stundenweisen Nutzung.

Der Einstieg in die Selbständigkeit als Coach/Lebens- und Sozialberater ist schon schwierig genug und mit vielen Kosten verbunden. Wenn die ersten Klienten anklopfen, stellt sich die Frage: An welche Tür sollen sie eigentlich klopfen? Die Wohnungstür des Coaches ist keine gute Idee. Eine quasi fremde Person mit ihrer Problemenergie in den eigenen 4 Wänden zwischen Haustier, Partner und Kindern?

Also eine Praxis einrichten. Das kostet monatliche Miete und kann in geschäftsschwachen Monaten eine bedrohliche Belastung werden.

Die bessere Lösung: Praxis-Sharing. Das Institut AHA Erlebnisse bietet Räume für Coaches ohne eigene Räumlichkeiten zur stundenweisen Nutzung an. Wir sind mit allem ausgestattet, was man im Coaching oder für einen Workshop braucht. Flexibel buchbar, helfen sehr günstige Preise, wirtschaftlich und gewinnbringend zu arbeiten.

Einfach vorbeikommen und besichtigen! Ruft uns an oder schreibt uns.

X